Photovoltaik / Solaranlagen

Entdecken Sie nun die Möglichkeiten der Solarenergie und schaffen sich dauerhaft Ihre eigene Energiequelle und verbessern ihren CO2-Fußabdruck. Gerade in Zeiten wie diesen, wo der Umweltschutz und die Energie Beschaffung immer weiter in den Vordergrund rücken, wird es Zeit sich mit dem Potenzial des eigenen Daches auseinanderzusetzten. Denn auf Ihrem Dach befindet sich bislang noch eine ungenutzte Energiequelle, welche sogar vom Staat unterstützt wird.

Inliegende photovoltaik-anlage

Eine langfristige Lösung für einige Problemen ist die Solarenergie. Energiekosten können dauerhaft reduziert werden und ihr Haus erhält zudem noch eine Wertsteigerung die vom Staat gefördert wird. Mit unserer Inliegenden Bauweise schaffen wir auch Optisch einen Hingucker. Da wo sonst Ziegel sind, sind nun die Solarplatten, was ebenfalls der Umwelt zugutekommt, da diese in der Herstellung freundlicher sind. 

Die drei schritte bei der Photovoltaik-planung

1) Was muss mein Haus mitbringen?

Ob sich eine Photovoltaikanlage auf ihrem Dach lohnt wird bei einem genaueren Blick auf Ihr Energiekonzept ersichtlich. Dabei spielt die Dämmung eine entscheidende Rolle, welche wir uns auch gerne anschauen können, wenn es um ein verbessertes Energiekonzept geht. Weitere Informationen zur Wärmedämmung finden Sie ebenfalls auf unsere Website.

Ab wann ist ein Dach geeignet? Wichtig ist hierbei das die Bauart des Daches dem aktuellen Standard entspricht. Das ist in der Regel ab Baujahr 0der Fall. Sinnvoll ist es zudem, eine Photovoltaikanlage bei einer Sanierung gleich mit installieren zulassen. So wird das Hausprojekt zukunftsorientiert und umweltbewusst.

2) Energie produzieren und so sparen

Energie selber produzieren. Dies macht mehr Sinn als je zuvor. Die Module sind im Gegensatz zu älteren Modellen leistungsfähiger und günstiger. Die Sonne schickt im Jahr knapp 1.000 kWh/m2 und rund 200 kWh/m2 können wir mit Photovoltaik nutzen. Dies lohnt sich auch finanziell betrachtet. Pro selbstgenutzte kWh kann man 10-25 Cent sparen.

3) energie nutzen

Die Energie, die gewonnen wird kann vielseitig genutzt werden. Dabei spielt der Speicher eine große Rolle. Er erhöht die Wirtschaftlichkeit und Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz. Ob E-Auto, Wasch- und Spülmaschine oder der Ofen, energieintensive Hausarbeiten können abgedeckt werden.

Wollen auch sie ihren CO2 Abdruck verbessern?